Aus der Geschichte unserer Gebäude

Fundstücke: Tapeten.


Anhand von konstruktiven Details an Gebäuden, alten Bauplänen und Baugesuchen oder auch mit Hilfe von Funden versuchen wir so viel wie möglich über die Geschichte unserer Gebäude herauszufinden.


Auch Tapeten geben uns oft hilfreiche Hinweise auf die ehemalige Nutzung oder die Bewohner der Gebäude. Zum Ende des 20. Jahrhunderts wird es aufgrund der Fülle an Mustern (oder auch aufgrund des Fehlens eines solchen) schwierig mit einer Zeitdatierung der Tapeten, andere Muster hingegen lassen sich aber relativ gut einem Jahrzehnt zuweisen.


Ganz besonders edle oder seltene Stücke, z.B. Tapeten aus Leder mit punzierten, teils vergoldeten Mustern, werden heute sogar im Tapetenmuseum in Kassel gezeigt und sind definitiv einen Besuch wert.


Hier das Best-of unserer Tapetenfunde der letzten Monate.