Gasthof „Zum Lamm“, Munderkingen

Gesamtrestaurierung in der Altstadt von Munderkingen.


Das ehemalige Gasthaus zum „Lämble“ befindet sich in der Altstadt von Munderkingen, eine der fünf sogenannten „Donaustädte“ und gilt als Beispiel für einen städtischen Gasthof zum Anfang des 18. Jahrhunderts.


Dem zweigeschossigen giebelständigen Gebäude steht eine Gesamtrestaurierung mit Umnutzung von einem Gasthof mit zusätzlich betriebener Landwirtschaft in ein Wohnhaus für mehrere Parteien bevor. Heute zeugen unter anderem noch der Gewölbekeller mit Fassrutsche, die Gaststube und die Gästezimmer mit Stuckdecken im ersten Dachgeschoss von dem ehemaligen Betrieb. Der frühere Saal des Gasthofes befand sich im ersten Obergeschoss und ist derzeit in drei schon etwas heruntergekommene Räume unterteilt.


Die Dachdeckung wurde bereits entfernt und die drei Dachgeschosse mit einem Notdach abgedeckt. Ab jetzt gilt es die Schäden genau zu ermitteln, erhaltenswürdige Konstruktionen und Bestandteile zu sichern und einen Entwurf für die zukünftigen Wohnnutzung zu entwickeln.