Happenmühle, Owingen

Startschuss für ein neues Projekt am Bodensee.


Das wohl älteste Fachwerkgebäude des Bodenseekreises die „Happenmühle“, erbaut nach aktuellen Befunden ca. 1726, soll nach langem Leerstand nun endlich wieder zu neuem Leben erwachen.

In dem alten Bauernhaus, mit großem Wohnteil, angrenzendem Stall und einer großen Scheune sollen, zusätzlich zu dem ursprünglichen Wohnbereich, zwei neue Wohneinheiten entstehen. Die ursprünglichen Strukturen werden auch nach der Restaurierung noch ablesbar sein und die noch gut erhaltene Ausstattung im Wohnteil wird restauriert.

Ziel ist es, die historische Substanz soweit wie möglich zu bewahren und mit neuen, modernen Elementen zu kombinieren. Idyllisch gelegen, mitten in weitläufigen Wiesen und Nahe am Bodensee, bietet das auffällige Fachwerkhaus nach der Restaurierung modernen Wohnkomfort mit historischem Charme.