Neue Ortsmitte, Walddorfhäslach

Die Rohbauarbeiten befinden sich in den letzten Zügen.


Seit August 2020 entsteht im Herzen des Teilorts Walddorf, eingerahmt von der Haidlins- und der Rathausgasse, die „Neue Ortsmitte Walddorfhäslach“: Vier moderne Neubauten mit insgesamt 27 Wohnungen und Tiefgarage in unmittelbarer Nähe zu den von JaKo restaurierten denkmalgeschützten historischen Gebäuden des Ortskerns (Ochsenareal, Alte Molkerei, Notariat und Einfirsthof Haidlinsgasse 15).


Walddorfhäslach, verkehrsgünstig zwischen Böblingen, Tübingen, Reutlingen sowie der Landeshauptstadt Stuttgart gelegen, bietet in Bezug auf Wohnen, Arbeit, Versorgung und Erholung optimale Voraussetzungen. Entsprechend hoch ist die Nachfrage nach diesen Eigentumswohnungen: Bis auf einige wenige sind bereits alle verkauft.


Der Rohbau ist fast abgeschlossen, derzeit beginnen die Arbeiten am Aufrichten der Dachstühle. Auch die Gewerke Elektro, HLS und Trockenbau haben die Arbeit aufgenommen.


Die neuen Wohnungen werden ökologisch vorbildlich im KfW 55 Standard errichtet und sind durch den geplanten örtlichen Nahwärmeverbund energieautark: Die Energieversorgung erfolgt mittels eines dezentralen kalten Nahwärmenetzes (Erdwärme, Nutzung von Grundwasser, kein Einsatz von fossilen Brennstoffen). Das Quartier schließt neben der „Neuen Ortsmitte“ auch die zu Beginn genannten umliegenden denkmalgeschützten Gebäude mit ein.

Die Wohnungen stehen ab Anfang 2022 zum Einzug bereit.


Folgende Drohnenaufnahme gibt einen Gesamtüberblick über das Areal zu Baubeginn der Neubauten:

Drohnenaufnahme der "Neuen Ortsmitte Walddorfhäslach".