top of page

St. Andrésches Schlösschen in Kochendorf, Bad Friedrichshall



Das St. Andrésche Schlösschen ist ein im Jahr 1710 erbauter Herrensitz der Freiherren von Saint-André in Kochendorf, einem Stadtteil von Bad Friedrichshall. Es ist ein eingetragenes Kulturdenkmal und steht unter Denkmalschutz.


Durch kontinuierlichen Wassereintritt im Traufbereich wurden über die Jahre die Fußpunkte der Sparren zerstört. Um die Tragfähigkeit des Gebäudes zu erhalten, wurden sporadisch statische Ertüchtigungen aus Stahl eingebaut.


Wir sind nun beauftragt worden, diese Stahlelemente zu entfernen und das Holztragwerk zu restaurieren. Ziel dabei ist es, den historischen Zustand des Daches wiederherzustellen. Besonderes Augenmerk wird auf die Wiederherstellung der ursprünglichen Holzverbindungen gelegt.


Wir verwenden Schnittholz, in der entsprechend verbauten Holzart und ergänzen die zerstörten Holzbauteile durch neues tragfähiges Material, sodass keine zusätzlichen statischen Stahlbauteile mehr benötigt werden.




Comments


bottom of page