top of page

Effizienzpreis Bauen und Modernisieren 2022

JaKo gewinnt Sonderpreis des Landes Baden-Württemberg.


Gestern Abend war es endlich so weit, in Stuttgart wurden im Weißen Saal des Neuen Schlosses, die Preisträgerinnen und Preisträger des Landeswettbewerbs „Effizienzpreis Bauen und Modernisieren 2022“ ausgezeichnet. Der Preis wurde zum dritten Mal vergeben.


In der Laudatio betonte Staatssekretär Dr. Andre Baumann MdL wie wichtig eine sichere, bezahlbare, breit aufgestellte und gleichzeitig klimafreundliche Energieversorgung ist. „Wir brauchen in Zukunft Gebäude, die so energieeffizient sind, dass sie möglichst wenig Energie verbrauchen. Und sie müssen so klimafreundlich sein, dass diese Energie aus erneuerbaren Quellen oder aus Abwärme anderer Objekte stammt“, so Baumann. Die Preisträger seien auf diesem Gebiet wichtige Vorreiter und zu Recht ausgezeichnet.


Wir sind außerordentlich stolz, dass unser Projekt „Arealentwicklung & Energiekonzept Neue Ortsmitte, Walddorfhäslach“ mit dem „Sonderpreis Ensemble“ ausgezeichnet wurde.


Diese Arealentwicklung überzeugte die Jury mit unserem Konzept, das ganze Quartier, das sich aus mehreren Neu- und Altbauten zusammensetzt und mit einem gemeinsamen Energienetz verbunden ist, ganzheitlich zu betrachten. Dabei wurde den unterschiedlichen Voraussetzungen und Besonderheiten der drei denkmalgeschützten Gebäudekomplexen sowie der vier Neubauten in besonderer Weise Rechnung getragen.

Unter den Neubauten wurde ein Erdsondenfeld realisiert, das über ein kaltes Nahwärmenetz mit den Wärmepumpen in den einzelnen Gebäuden verbunden ist. Auf den Dächern sorgen Photovoltaik-Anlagen für den benötigten Strom. Mit dieser Technik erreichen die Gebäude einen sehr niedrigen Endenergiebedarf und geringe CO2-Emissionen für Heizung und Hilfsstrom. Und die dadurch gewonnene Energie versorgt nicht nur die Neubauten, sondern auch die angrenzenden historischen Gebäude. Somit war es erstmalig in Deutschland möglich, ein innerörtliches historisches Denkmalensemble mit erneuerbaren Energien dezentral vor Ort emissionsfrei zu versorgen.


Auch unter dem Gesichtspunkt Belebung der Ortsmitte bezeichnete Dr. Baumann unser Projekt als gelungen: So wurden neben Wohnungen auch Räume für Praxen, ein Kulturcafé sowie ein neues Rathaus mit Bürgerbüro, Trausaal und Mediathek geschaffen.


Bildrechte: ©KD-Busch_Effizienzpreis_Bauen_und_Modernisieren_2022




Comments


bottom of page