top of page

Gotisches Steinhaus, Schloss Liebenstein, Neckarwestheim

Endspurt der Restaurierungsarbeiten.



Ende Oktober letzten Jahres begannen die Arbeiten am gotischen Steinhaus in Neckarwestheim, welches Teil der Schlossanlage Liebenstein ist.


Das gegen Ende des 14., Anfang des 15. Jhdts. errichtete Steinhaus wurde ursprünglich als Wohnhaus oder Burgmannensitz eines Adeligen genutzt. Um 1600 wurde dann ein Kellergewölbe eingezogen und ein weiterer Zugang kam hinzu, sodass es vermutlich bis zu Beginn des 20. Jhdt. als “Heubäule“ (kleiner Bau zur Aufbewahrung von Heu) genutzt wurde. Jahre später ersetzte man die Südostmauer durch eine schlichte Fachwerkwand und mauerte den alten Kellereingang zu.


Die Restaurierungsarbeiten sind nun weitestgehend abgeschlossen. Der ehemalige Dachstuhl war so stark beschädigt, dass nur das Vordach und dessen Stützen erhalten bleiben konnten. Ansonsten wurde das Steinhaus mit einem neuen Dachstuhl und einer neuen Giebelmauer aus Sandstein instandgesetzt. Leider konnten auch die alten Dachziegel nicht erhalten werden und deshalb durch neue ersetzt.

Kommende Woche wird das Steinhaus noch fertig ausgefugt und im Anschluss wird das Gerüst abgebaut.



Comentários


bottom of page