top of page

Schloss Kaltenstein, Vaihingen an der Enz

Alte und neue Kunstwerke.


Neben dem historischen Wert der Bauwerke an sich, finden wir bei unseren Projekten auch immer wieder andere Schmuckstücke verschiedenster Arten vor.


So auch bei Schloss Kaltenstein, dessen Anfänge bis ins 11. Jahrhundert zurückreichen und das über die Jahrhunderte viele verschiedene Nutzungen hatte, und alle haben ihre Spuren hinterlassen. In den zahlreichen Zimmern, Fluren und Sälen des Schlosses lassen sich mehrere Wandmalereien, Wappen und Reliefs finden. Teilweise sind diese sehr alt, wie zum Beispiel im sogenannten Rittersaal.

Neben einem württembergischen Herzogswappen, auf dem sich noch die Jahreszahl 1570 erkennen lässt, gibt es hier auch ein großes Wandbild aus derselben Zeit, auf dem mehrere Wappen, Figuren und Tiere abgebildet sind.


Andere Malereien stammen aus dem letzten Jahrhundert und zeigen die Spuren der letzten Nutzung, als das Schloss noch Teil des Christlichen Jugenddorfes Vaihingen (a. d. Enz) (CJD) war.


Zusammen bilden diese Kunstwerke die lange Geschichte des Schlosses ab und erinnern daran, wie viele verschiedene Menschen in der Schlossanlage schon gelebt und bearbeitet haben.


Die Schlossanlage befindet sich im Besitz der „Private Schloss-Hotel Collection GmbH & Co. KG“ und wird in den kommenden Jahren zum Hotel ausgebaut.

Wir freuen uns ein Teil dieser Geschichte zu werden und sie weiter zu schreiben!




Comentarios


bottom of page