top of page

PUBLIKATIONEN

Hier finden Sie ausgewählte Pressemitteilungen und TV/Radio-Beiträge. Außerdem lohnt sich auch ein Besuch auf unserem Youtube-Channel, der mit beeindruckendem Videomaterial zu unserem Unternehmen und unseren Dienstleistungen gefüllt ist.
 
Besonders sehenswert ist der Fernsehbericht des Südwestrundfunks über unser Unternehmen und die Translozierung eines historischen Gebäudes aus dem Jahre 1406, dem "Effringer Schlössle", in das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach.
Die Haus-Retter - JaKo Baudenkmalpflege aus Rot an der Rot / Made in Südwest

IMG_20220512_095501.jpeg
Große Scheuer/Grüner Baum, Erligheim

Größtes Restaurierungsprojekt der Gemeinde hat begonnen

Die ersten Überlegungen zur Restaurierung des Areals "Große Scheuer/Grüner Baum" in Erligheim existieren bereits. Detaillierte Pläne befinden sich momentan noch unter Verschluss.

Das Areal umfasst die Große Scheuer, das Gasthaus "Grüner Baum", weitere denkmalgeschützte Gebäude in der Löchgauer Straße sowie der Hauptstraße. 

Pressemitteilung der "Bietigheimer Zeitung"

Weitere Pressemitteilung

a-0082-CB7_2018-©(ingorack.com).jpeg
Prell-Areal, Schwabach

Bernd Jäger über innovatives Bauen im 21. Jahrhundert

Das Prell-Areal gilt als besonders wichtig für die Innenstadtentwicklung in Schwabach.

In einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung im Bürgerhaus Schwabach am 13. November 2022 berichtet Bernd Jäger über die Kombination Denkmalschutz und Neubau.

Pressebericht der Schwabacher Zeitung 01

Pressebericht der Schwabacher Zeitung 02

_KDB7636071_©KD-Busch_Effizienzpreis_Bauen_und_Modernisieren_2022.jpg
Effizienzpreis Bauen&Modernisieren

JaKo gewinnt Sonderpreis des Landes Baden-Württemberg

Gestern Abend war es so weit, in Stuttgart wurden im Weißen Saal des Neuen Schlosses, die Preisträgerinnen und Preisträger des Landeswettbewerbs „Effizienzpreis Bauen und Modernisieren 2022“ ausgezeichnet. Der Preis wurde zum dritten Mal vergeben. 

JaKo Baudenkmalpflege ist mit dem Projekt „Arealentwicklung & Energiekonzept Neue Ortsmitte, Walddorfhäslach“ mit dem „Sonderpreis Ensemble“ ausgezeichnet worden.

Pressemitteilung des "Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg"

Pressemitteilung der Stuttgarter Zeitung

Pressemitteilung der Schwäbischen Zeitung

Bueroerweiterungsbau_Emishalden_DJI_0558_©JaKo_Baudenkmalpflege.jpeg
Effizienzpreis Bauen&Modernisieren

JaKo Baudenkmalpflege & JaKo Energie sind zweifach nominiert

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg lobt dieses Jahr zum dritten Mal den „Landeswettbewerb Effizienzpreis Bauen und Modernisieren“ aus, der zu einem wichtigen Baustein für die Energiewende in Baden-Württemberg geworden ist, und JaKo Baudenkmalpflege ist mit gleich zwei Projekten für eine Prämierung nominiert.

Pressemitteilung der Schwäbischen Zeitung

Pressemitteilung  "BLIX & die Bildschirmzeitung"

2022 11 16_Hoesch-Museum_L141_Abtrennung Wohnzimmertrakt_Foto Stadt Dortmund Roland Goreck
Hoesch Stahlhaus, Dortmund

Translozierung in das Hoesch-Museum

In der Nacht vom 29.11. auf den 30.11. ist der Stahl-Bungalow aus der früheren Hoesch-Siedlung ins Hoesch-Museum auf der ehemaligen Westfalenhütte gebracht worden.

Nach 15 Kilometern und drei Stunden Fahrt erreichte der Konvoi mit den beiden Schwertransportern sein Ziel.

An seinem neuen Standort wird das Haus nun restauriert und soll Ende 2023 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

IMG_20210609_123203.jpeg
Hohes Schloss Bad Grönenbach

Begeisterung bei der Konzeptvorstellung

Vergangene Woche wurde der Konzeptentwurf zur Restaurierung und Wiederbelebung des Hohen Schlosses in Bad Grönenbach dem Gemeinderat und der Öffentlichkeit vorgestellt. Über 60 Interessierte waren im Postsaal erschienen und lauschten gespannt den Ausführungen von Wolfgang Scheidtweiler und Bernd Jäger, Gründer der Gesellschaft „Hohes Schloss Bad Grönenbach GmbH“, und Matthew Tovstiga, dem zuständigen Architekten.

Ausführlicher Pressebericht der Memminger Zeitung

Kurzbericht der Memminger Zeitung 01

Kurzbericht der Memminger Zeitung 02

Sitzung_Landtag.png
Grün-Schwarze Landtagsanhörung

Bernd Jäger als Sprecher im Landtag zum Thema Denkmalpolitik

Ressourcen zu schonen ist der Grundansatz jeder Denkmalsanierung – in Zeiten von Preissteigerung, Materialknappheit und Energiekrise könne man von dieser traditionellen Herangehensweise für die Zukunft lernen, hieß es kürzlich auf einer Anhörung im Landtag. Zum ersten Mal überhaupt luden die Regierungsfraktionen unter Federführung von Barbara Saebel MdL (GRÜNE) und Tobias Wald MdL (CDU) - gemeinsam zum ersten landesweiten Austausch im Denkmalbereich.

Kindergarten Maria Stern Odenheim - Einweihung--13-2000©.jpg
Ehem. Gasthaus Sternen, Odenheim

Festliche Einweihung des Kindergarten Maria Stern

Am Samstag, den 22. Oktober, wurde der Kindergarten Maria Stern in der Odenheimer Ortsmitte bei bestem Wetter eingeweiht. Zahlreiche Menschen waren gekommen, um dies mit einem großen Fest zu feiern. Neben den Landtagsabgeordneten Hockenberger, Jung und Balzer, war auch die baden-württembergische Ministerin für Landesentwicklung und Wohnen Nicole Razavi zur Einweihung erschienen.

Berichterstattung der Stadt Östringen

Videobericht der Kraichgau Nachrichten

IMG_3274_bearb.jpeg
Fassadenpreis der Stadt Memmingen

Unser Restaurierungsobjekt „ehemalige Einhornapotheke“ ist Preisträger

Der Fassadenpreis 2022 der Stadt Memmingen wurde dieses Jahr an zwei Bauherren gleichzeitig übergeben. Und auch unser Gesamtrestaurierungsobjekt „ehemalige Einhornapotheke“ wurde ausgezeichnet.

Pressemitteilung der Stadt Memmingen

Pressebericht der Memminger Zeitung

Pressebericht von "merkur"

Pressebericht "all in"

Bildschirmfoto 2022-10-20 um 07.42.47.png
Ortenauhaus

"Da ist keine Wand gerade" - unser Bauleiter Philipp Schäle über die Translozierung des Ortenauhauses 

Gutach. Die Ziegel fehlen noch – ansonsten sieht das neue alte

Ortenauhaus, das aus Durbach in das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof transloziert wurde, schon ziemlich fertig aus.

121216_XL.jpeg
Ortenauhaus

Grundsteinlegung im schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach 

Feierlich wurden die ersten Gebäudeteile des Ortenauhauses letzten Mittwoch im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach in Empfang genommen.

Sie bilden die Grundsteinlegung für die weitere Ausbauphase

des Museums.

220722_Hoesch-Stahlhaus-L141-Garten_©-Philipp-Robien.jpg
Ein Stahlhaus zieht um

Die "Heimkehr" des Hoesch-Bungalows - letzter Sponsor ist gefunden 

Der Stahl-Bungalow kann kommen: Die Finanzierung für die Versetzung (Translozierung) des Hoesch-Fertighauses aus dem Jahr 1965 vom Dortmunder Süden ans Hoesch-Museum ist nun endgültig gesichert.

Dank einer Förderzusage für die noch fehlenden Mittel konnte der Verein der Freunde des Hoesch-Museums die Translozierung endlich beauftragen und damit nach vier Jahren Vorbereitungszeit den Start der Realisierungsphase einläuten.

Bildschirmfoto 2022-07-19 um 14.16.34.png
ACT planen + bauen GmbH

ACT Tröster + Deucker PartG mbB und JaKo gründen ACT planen + bauen GmbH 

Mit einer ambitionierten Unternehmensgründung unterstützen das Architekturbüro ACT Tröster + Deucker und die Firma JaKo GmbH ab sofort Städte und Kommunen bei der Umsetzung Ihrer Bauvorhaben. Die ab 01.September 2022 neu gegründete Fa.

ACT planen + bauen GmbH bietet ihren Bauherrn weiterhin die termintreue Umsetzung ambitionierter Sanierungen oder Neubauten von Schulen, Kindergärten und Sporthallen mit der gewohnten Kostensicherheit an, und das von der Planung bis hin zur Ausführung aus einer Hand zum Festpreis.

220705_anm_Einweihung_Jaegerhof_Neckarwestheim.png
Ein Haus mit Geschichte für die Kleinsten

Denkmalgeschützer Jägerhof wurde zu einer zweigruppigen Kinderkrippe umgebaut 

In 19 Monaten wurde der denkmalgeschützte Neckarwestheimer Jägerhof von der Firma JaKo Baudenkmalpflege für 2,5 Millionen

Euro so saniert und umgebaut, dass am Montag, den 04.07.2022,  die ersten zehn unter Dreijährigen einziehen können. Insgesamt

ist Platz für doppelt so viele Kleinkinder. 

„Das Entscheidende bei historischen Gebäuden ist die neue Nutzung. Und die ist im Jägerhof nicht nur neu, sondern auch nachhaltig“, erklärte Bernd Jäger.

Zum Pressebericht:

IQ3A3726.jpg
Erweiterung der Geschäftsführung

Offizielle Pressemitteilung der Schwäbischen Zeitung zur Erweiterung unseres Führungskreises 

Seit Mai 2022 ist Philipp Daiber, langjähriger Mitarbeiter und Prokurist, neben Bernd, Martin und Karlheinz Jäger neuer Geschäftsführer von JaKo Baudenkmalpflege.

Philipp Daiber verantwortet dabei den "operativen Bereich", also das Herz des Unternehmens.

Zur Pressemitteilung:

Kassenhaeuschen_IMG_0050_©Herlitz_DFB.jpg
Ehem. Kassenhäusschen, Frankfurt

JaKo restauriert das historische Eingangsportal zum neuen DFB-Campus in Frankfurt 

Jedes JaKo-Projekt ist einzigartig und hat seine eigene, ganz besondere Geschichte. So auch das aktuellste Projekt:

Das unter Denkmalschutz stehende ehemalige Eingangsportal der Galopprennbahn in Frankfurt Niederrad wird von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der JaKo Baudenkmalpflege GmbH in Rot an der Rot restauriert und soll das Eingangstor zum neuen DFB-Campus darstellen, welcher auf dem Gelände der ehemaligen Galopprennbahn entsteht.

Bildschirmfoto 2022-04-11 um 11.53.21.png
Gasthaus zum Löwen, Munderkingen

"Ein bisschen Demut ist angebracht", Bernd Jäger über das ehemalige Gasthaus. 

Die Schwäbische Zeitung berichtet über die bevorstehende Gesamtrestaurierung des ehemaligen "Gasthaus zum Löwen" in Munderkingen.

20220401 Walddorfhäslach Brücke.jpeg
Neue Orstmitte mit Charme

Landtagsabgeordnete der Grünen zu Besuch in Walddorfhäslach 

Landtagsgruppe der Grünen ist beeindruckt: Walddorfhäslachs neues Zentrum ist ein Vorzeigeobjekt für Denkmalschutz und Energieeffizienz.

Bildschirmfoto 2022-01-21 um 10.06.41.jpeg
Translozierung des Ortenauhauses

#heimat Schwarzwald Ausgabe 30 (1/2022) berichtet über den ersten Transport des Ortenauhauses 

Das historische Rebhaus aus Durbach wird in einem aufwändigen Versetzungsverfahren, auch Translozierung genannt, bis 2023 in das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof versetzt. Dort wird das Fachwerkhaus künftig die Ortenau als Herkunftsregion repräsentieren.

Das Magazin #heimat berichtet über den Abbau am Originalstandort und die ersten Transporte:

3288Nuding.jpeg
Translozierung des Quelle-Fertighauses

Spannende Dokumentation zur Translozierung des Quelle- Fertighauses ins Freilichtmuseum am Kiekeberg 

Das Fertighaus aus dem Versandkatalog, Baujahr 1966, wurde im August 2019 von Winsen ins Freilichtmuseum am Kiekeberg

transloziert und ist nun Teil der neuen Siedlungsgruppe „Königsberger Straße – Heimat in der jungen

BRD“.

Hier repräsentiert es als eines von sechs Häusern, die rasanten Entwicklungen beim Bauen und Wohnen, in Freizeit und Gesellschaft nach dem Zweiten Weltkrieg.

MAN-3.jpg
Eröffnung des MAN-Fertighaus

Feierliche Eröffnung im Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen 

Nach rund fünf Jahren "Arbeitszeit" wurde am 19. September 2021 das Stahlhaus des Unternehmens MAN, welches vom Stuttgarter Ortsteil Sillenbruch ins Hohenloher Freilichtmuseum transloziert und restauriert wurde eröffnet.

IMG_20210923_082801_357_zugeschnitten.jpg
Interview "Studierendenworkshop DNK"

Der Deutschlandfunk berichtet in der Sendereihe "CAMPUS & KARRIERE" über den diesjährigen Studierendenworkshop 

Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz hat dieses Jahr unter dem Thema "Dorfgasthöfe in Oberschwaben - Co-Working auf dem Lande" Studierende aus ganz Deutschland zusammengerufen um über die Zukunft alter Wirtshäuser zu beraten.

>> Zum Audio-Interview 

Cover_MUH41.png
MUH41 "Wenn Häuser umziehen"

MUH, das neue Magazin mit Themen rund um Bayern, berichtet über die Translozierung der Gattersäge. 

Die MUH berichtet in der aktuellen Ausgabe über die Translozierung der Gattersäge aus Hettisried ins Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren.

© MUH Verlag GmbH

P1060066a_komprimiert.jpg
"Alter Löwe" im neuen Gewand

Die Restaurierung des "alten Löwen" in Ehningen ist abgeschlossen - ein Bericht im Ehninger Gemeindeblatt 

Die Königstraße 73 kann sich sehen lassen! Nach fünf Jahren Planung und Bauzeit ist die Gesamtrestaurierung des "Alten Löwen" nun vollendet.

Foto: ©Hans-Werner Heidbrink

IMG_0505_komprimiert.jpg
Hohes Schloss Bad Grönenbach

Unterzeichnung des Kaufvertrags durch die Marktgemeinde und die "Hohes Schloss Bad Grönenbach GmbH" 

Die neu gegründete Unternehmung „Hohes Schloss Bad Grönenbach GmbH“ mit Sitz in Pforzheim erwirbt das Hohe Schloss Bad Grönenbach und restauriert dieses zum 4-Sterne-Hotel mit Gastronomie. Die Gesellschaft ist nicht nur für die Restaurierung, sondern auch für den Betrieb des Hotels verantwortlich.

Die Memminger Zeitung berichtet:

Bad Grönenbacher Wahrzeichen hat neuen Besitzer

Hohes Schloss: Kaufvertrag ist unterzeichnet

ZUM ARTIKEL
Kopie von 1950er-Jahre-Tankstelle im Fre
Tankstelle Stade, FLM am Kiekeberg

Auszeichnung zur Restaurierung des Jahres 2020 

Die 50er-Jahre-Tankstelle aus Stade wurde von der AutoBild zum Goldenen Klassiker 2020 in der Kategorie "Restaurierung des Jahres" gekürt.

2018 von uns ins Freilichtmuseum am Kiekeberg transloziert, anschließend liebevoll restauriert, erstrahlt sie heute im Stile der 1950er Jahre. Die AutoBild sagt: "Das Museum erhält damit einen wichtigen Zeitzeugen des Wirtschaftswunders und bekommt dafür die Trophäe für die Restaurierung des Jahres."

Südansicht.JPG
Hohes Schloss Bad Grönenbach

11. Februar 2021 

Seit 800 Jahren thront das hohe Schloss über Bad Grönenbach im Unterallgäu. Vor 25 Jahren ging es in den Besitz der Gemeinde über und steht seitdem leer. Richtig berühmt wurde es, als Kommissar Kluftinger dort im Roman „Grimmbart“ ermittelte. Nun steht das Schloss kurz vor dem Verkauf und damit auch vor einem Umbau- ein Hotel soll daraus werden.

Ein kurzes Video-Interview vom allgäu.tv zum weiteren Vorgehen.

Gartensaal_Fertiggestellt_Aussen.jpg
Gartensaal aus Geislingen

25. Mai 2020 

Vom Tanz, Genuß und Eisbomben: Inge Hafner erzählt Wirtshausgeschichten aus dem Gartensaal aus Geislingen. Das Gebäude wurde 2019 ins Freilichtmuseum Beuren versetzt und kann einige interessante und lustige Geschichten erzählen. Inge Hafner, die Tochter des letzten Wirtshausehepaares, kann davon ein Lied singen.

Weitere Infos zum Gartensaal unter:

Freilichtmuseum Beuren/Gartensaal

a-0295-CB7_3334-©(ingorack.com)_klein.jp
Freilichtmuseen im Land, SWR-Fernsehen

28. April 2020 

Auch die Freilichtmuseen bleiben in der Corona-Krise geschlossen, der gemeinsame Saisonauftakt der "Sieben im Süden" entfällt. Im "SWR-Treffpunkt" wird gezeigt, was trotz allem für Arbeiten anstehen und welche Feste jenseits der Corona-Krise geplant sind. 

Einen ganz besonderen Platz in diesem tollen Bericht hat auch der Tanzsaal Wilhelmshöhe bekommen, welchen wir ins Freilichtmuseum nach Beuren transloziert haben.

Neue Ansicht.jpg
Brunnenhofareal Beuren, ntz

11. Juli 2019 

Sonderveröffentlichung der Nürtinger Zeitung zum Brunnenhofareal Beuren.

„Für die Gemeinde ist dies ein wichtiges Ensemble“. Das ortsbildprägende historische Reihenhaus in der Hauptstraße 4, 6 und 8 in Beuren wurde behutsam saniert – Moderner Wohnkomfort mit außergewöhnlichem Charme.

IMG_6061.JPG
Translozierung Tankstelle Stade

19. November 2018 

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg hat zusammen mit Viewcom einen wunderbaren Kurzfilm zur Translozierung der Tankstelle aus Stade ins Freilichtmuseum produziert, den es definitiv zu sehen lohnt!

IMG_2669.JPG
Spatenstich ehem. Gasthaus Sternen

17. Juli 2018 

Der Spatenstich läutet den offiziellen Baustart der Retaurierungsarbeiten im alten Gasthaus Sternen in Odenheim ein. Die Stadt Östringen berichtet. 

1457Nuding.jpg
Eröffnung Gasthaus Lamm

07. Juli 2018 

Berichte zur Eröffnungsfeier des restaurierten Gasthaus Lamm in Leutenbach.

 

Stuttgarter Zeitung

Zeitungsverlag Waiblingen

Bericht der Paulinenpflege Winnenden

Winnender Zeitung 

Ihr Spezialist in den Bereichen

TRANSLOZIERUNG | RESTAURIERUNG | GESAMTRESTAURIERUNG | DIELENBÖDEN 

bottom of page